Datenbankaktualisierungen mit dem Administrationstool | BVA-System

Datenbankaktualisierungen mit dem Administrationstool

Verfasst am: Dienstag, 24. Jul. 2012 um 13:59

Denen, die das BVASystem schon länger kennen, sollte bekannt sein, wie kompliziert es bisher war, die Datenbankstruktur zu aktualisieren. Ab heute ist alles viel einfacher, denn alle zukünftigen Datenbankupdates werden mit dem Administrationstool durchgeführt. Dazu müssen nur noch eine handvoll Parameter, wie zum Beispiel das Datenbankadministratorlogin, eingegeben werden. Der Rest läuft dann quasi nach einem einzigen Klick automatisch ab.

BVAAdmin - Datenbankstruktur aktualisieren

BVAAdmin – Datenbankstruktur aktualisieren

Damit dies möglich ist, arbeitet das Administrationstool mit einem relativ einfachen System. In der Datenbankstruktur gibt es seit einiger Zeit eine Tabelle „bva_version“, in der die jeweils vorhandene Datenbankversion gespeichert ist. Wenn der Aktualisierungsprozess angest0ßen wird, so wird als erstes in diese Tabelle geschaut. Anschließend werden nacheinander die notwendigen Aktualisierungsscripte ausgeführt. In den Scripten werden schrittweise neue Datenbanktabellen angelegt oder neue Datenfelder zu bestehenden Datenbanktabellen hinzugefügt. Bestehende Datenbankfelder, die nicht mehr benötigt werden, werden niemals gelöscht, weil damit Nutzerdaten gelöscht werden könnten. Nachdem die Aktualisierungsscripte ausgeführt wurden, wird die Datenbankversion in der Tabelle „bva_version“ aktualisiert.

Mit dem aktuellen Administrationstool kann der Ablauf noch gefahrlos getestet werden, da keinerlei Änderungen an der Datenbankstruktur vorgenommen werden. Das Updatescript für Version 2 besteht aktuell nur aus einem einzigen Dummy-Befehl. Auch das herraufsetzen der Datenbankversion ist noch deaktiviert. Mit der nächsten Version in etwa 2-3 Wochen wird allerdings das erste „scharfe“ Datenbankupdate kommen. Spätestens dann ist es ratsam, vor dem Update die bestehende Datenbank mit dem jeweiligen Tool des Datenbanksystems zu sichern.

 

Tags: , , ,

1 Kommentar to “Datenbankaktualisierungen mit dem Administrationstool”

  1. […] im Zeichen der Bildinformationen, so das nun fast alle neuen Tabellen, die bei der letzten Datenbank-Änderung hinzugekommen sind, auch genutzt werden. Die meiste Zeit ging sicherlich in das komplexe […]

Einen Kommentar schreiben