Lesezeichen für die Bilderordner | BVA-System

Lesezeichen für die Bilderordner

Verfasst am: Dienstag, 09. Jun. 2015 um 22:24

Bei mir ist es so, das ich die Fotos in einen speziellen Ordner auf der Festplatte kopiere, bevor ich sie in die Bilddatenbank importiere. Seit längerem hat mich gestört, das ich dieses Verzeichnis immer wieder in der Baumansicht heraussuchen musste. Noch schlimmer war es bei den Testbildern, die ich für die Entwicklung nutze. Diese liegen nämlich in einem Unterordner im Projektverzeichnis. Nun gibt es Abhilfe:

Lesezeichen-Popupdialog

Lesezeichen-Popupdialog

Es können nun beliebige Verzeichnisse als Lesezeichen abgespeichert werden. Dazu muss das Verzeichnis einmal manuell geöffnet werden und anschließend der mit einem „Stern“ bebilderte Button in der Werkzeugleiste dadrüber gedrückt werden. Ab dem Punkt kann das Verzeichnis direkt über das Lesezeichen ausgewählt werden. Dazu muss nur der Knopf neben dem „Stern“ gedrückt werden. Es öffnet sich ein Popupdialog, in dem alle Lesezeichen aufgelistet werden. Mit einem weiteren Klick wählt man dann das gewünschte Verzeichnis aus. Die Lesezeichen werden in einer Datei im Nutzerverzeichnis gespeichert, so das sie auch nach einem Neustart des Programmes erhalten bleiben.

Da ich die neue Funktion ganz nett finde, hatte ich eigentlich vor, sie auch direkt für Ordner der Datenbank zu implementieren. Dort bin ich allerdings auf ein Problem gestoßen. Bei einem Verzeichnis, zum Beispiel E:\Eigene Dateien\Bilder\2015\, weiß man genau, das auf Laufwerk E, im Ordner Eigene Dateien im Unterordner Bilder usw. gesucht werden muss. Bei den Ordnern in der Datenbank hat das Programm nur von einer ID Kenntnis, die sich auf einen speziellen Datensatz in der DB bezieht. Es kann also nicht so einfach ermittelt werden, wo sich der Ordner im Baum befindet. Auch ein vollständiges durchsuchen des Baumes hilft nicht weiter, da dieser erst aufgebaut wird, sofern der Nutzer einen Knoten öffnet.

Theoretisch habe ich nun bereits eine Lösung des Problems. Aber da ich eh schon so lange gebraucht habe um die Funktion fertigzustellen, habe ich sie mir für die nächste Programmversion aufgehoben. Nun habe ich aber wieder genug rum gefaselt. Ich wünsche euch viel Spaß mit der neuen Programmversion und ich setzt mich mal an die Lösung des Problemes.

Tags: ,

Einen Kommentar schreiben