Unsichtbare Änderungen Teil 2 | BVA-System

Unsichtbare Änderungen Teil 2

Verfasst am: Montag, 18. Aug. 2014 um 22:26

Auch beim heutigen Versionsupdate spielt sich wieder ein Großteil der Änderungen im Hintergrund ab. Nachdem ich beim letzten mal die einfachsten Datenbankabfragen auf die neue Datenbankzugriffsschicht umgestellt wurden, habe ich mir dieses mal alle Datenbankabfragen, die zur Erstellung des Baumes auf der linken Seite der Anwendung benötigt werden, vorgenommen. Es werden nun also die Fotoalben, die Schlagwortkategorien und der Aufnahmedatumsbereich über die neue Datenbankzugriffsschicht abgefragt. Damit muss ich nun nur noch 3 Programmmodule umstellen: die Abfrage der Bildlisten, die Abfrage der Einzelbilder und alle Änderungsabfragen, die vom Worker durchgeführt werden. Gerade der letzte Teil bereitet mir noch einiges an Kopfzerbrechen, da meine selbst geschriebene Datenbankzugriffsschicht noch nicht in der Lage ist, Parameter in SQL-Befehlen zu benutzen.

Weiterhin habe ich vor einigen Tagen damit begonnen, etwas umzusetzen, was ich „WebDB“ getauft habe. Dies soll ein Webmodul, welches ich in PHP entwickele, werden. Es wird  zwischen der eigentlichen Datenbank und dem BVASystem geschaltet. Damit möchte ich erreichen, das die BVASystem Datenbank auch auf einem Webserver installiert werden kann, auf dem man das Administrator Kennwort zur MySQL Datenbank nicht hat. Generell stelle ich es mir so vor, das das BVASystem über eine Http-Anfrage Daten bei der WebDB anfordert. Diese führt die eigentliche SQL-Abfrage durch und liefert die Ergebnisse in Form einer XML-Datei an das BVASystem. Die Datenbank stellt die Daten dann so dar, als wenn eine direkte Verbindung zur Datenbank bestanden hätte. Ein weiterer schöner Nebeneffekt wird es sein, das ich euch damit eine Demo-Datenbank zur Verfügung stellen kann. Ich erhoffe mir, das es dadurch viel einfacher wird, das BVASystem zu testen. Eine lokale Installation eines Datenbankmanagementsystems würde für den Test nämlich entfallen.

Zu guter letzt habe ich natürlich auch wieder etwas sichtbares am System verändert. Es können nun Ansichtseinschränkungen nach der automatischen Bildbewertung gesetzt werden. Außerdem befindet sich nun oben rechts ein Informationsbild, welches darauf hinweist, das eine Ansichtseinschränkung aktiv ist. Damit ist nun auch bei der eingeklappten Ordneransicht erkennbar, ob eine Ansichtseinschränkung aktiv ist.

Hinweis auf aktive Ansichtseinschränkung

Hinweis auf aktive Ansichtseinschränkung

Tags: , ,

Einen Kommentar schreiben