Werkzeugkasten | BVA-System

Posts Tagged ‘Werkzeugkasten’

BVASystem Version 2.1.6

Montag, Dezember 16th, 2013

Es hat nun zwar etwas länger gedauert die nächste BVASystem Version ohne „dev“ Zusatz fertigzustellen, aber dafür hat sich auch einiges geändert. Ganz frisch fertig geworden ist der riesige Funktionsbereich zur Bildfilterung. Außerdem neu sind die Schlagwortrubriken, die Verschlagwortung mehrerer Fotos auf einmal und das Histogramm-Werkzeug. Die neue Version 2.1.6 kann im Download-Bereich ab sofort heruntergeladen werden. Die Neuerungen im Detail:

Bildfilterung

Der größte Teil der Arbeit steckt in dem neuen Bereich zur Bildfilterung. Mit ihm soll es möglich sein, ein gesuchtes Bild schnell und einfach zu finden. Generell teilt sich die Bildfilterung in drei Bereiche. Es können Filter definiert werden, die auf Meta-, Nutzer- oder Programmdaten basieren. Metadaten sind Informationen, die dem Bild entnommen werden konnten. Nutzerdaten wurden vom Nutzer eingegeben, während Programmdaten vom BVASystem selbst errechnet werden. In jedem der 3 Bereiche können durch einen einfachen Klick Filter aktiviert bzw. deaktiviert werden. Notwendige Parameter lassen sich in den jeweiligen Steuerelementen auswählen. Nachdem eine Änderung an den Filtereinstellungen vorgenommen wurde, startet ein nebenläufiger Prozess, der für jedes Foto prüft ob die Filterkriterien passen. Die Ergebnisse werden in der Miniatur- und Filmstreifenansicht dargestellt. Die eigentliche Bildliste bleibt unverändert bestehen. Es werden nur die passenden Fotos hervorgehoben, währen nicht passende Bilder ausgegraut werden.

Miniaturbilde mit aktivierter Bildfilterung

Miniaturbilde mit aktivierter Bildfilterung

Schlagwortrubriken

Mit den Schlagwortrubriken ist es möglich, ein System in die normalerweise hierarchielosen Schlagworte zu bringen. Ich persönlich habe mir eine Schlagwortrubrik „Urlaubsreisen“ angelegt, die wiederum Unterrubriken für jeden Aufenthaltsort besitzen. Allgemeinere Schlagworte, wie zum Beispiel „Strand“, habe ich in die Schlagwortrubrik „Orte“ einsortiert. Außerdem habe ich mir eine Rubrik „Personen“ mit den Unterrubriken „Familie“, „Freunde“, „Bekannte“, usw. angelegt. Suche ich nun also zum Beispiel ein Bild, auf dem eines meiner Kinder drauf ist, schaue ich in die Schlagwortrubrik „Familie“. Sind dort zu viele Fotos in der entsprechenden Bildliste, so grenze ich sie durch die Bildfilterungsfunktion weiter ein, bis ich das gesuchte Bild gefunden habe. 

Verschlagwortung mehrerer Fotos

Beim Verschlagworten meiner Urlaubsbilder fiel mir auf, das dem BVASystem eine Funktion fehlte, mit der mehrere Fotos auf einmal mit Schlagworten verknüpft werden können. Ich wollte für Urlaubsbilder das Schlagwort „Holland“ festlegen und musste dafür bei jedem Bild mit einem Klick das Schlagwort aktivieren. Nun kann ich in der Miniaturbild- oder Filmstreifenansicht eine beliebige Bildmenge auswählen und von dort aus über das Popup-Menü einen Dialog zur Verschlagwortung öffnen. Alle Schlagworte, die ich dort auswähle, werden für alle markierten Bilder gesetzt.

Histogramm-Werkzeug

Bei der Bewertung von Fotos betrachte ich ganz gerne das Histogramm des Bildes, um einen besseren Überblick  über die Farbverteilung zu erhalten. Bisher musste ich dafür das Foto immer in meinem Bildbearbeitungsprogramm öffnen. Dieser Schritt entfällt nun, da ich jederzeit in einer der Bildansichten das Histogramm-Werkzeug öffnen kann.

BVASystem Version 2.1.5

Samstag, Juli 27th, 2013

Wie immer vergingen die letzten Monate viel zu schnell und es ist schon wieder an der Zeit, eine weitere stabile Softwareversion vom BVASystem zu veröffentlichen. Allerdings freue ich mich darüber, das ich diesmal mehr geschafft habe, als ich mir am Anfang vorgenommen hatte. Im letzten Blog schrieb ich bereits, das ich aktuell besonders stolz darauf bin, das das BVASystem nun zur Verschlagwortung von Fotos genutzt werden kann. Außerdem finde ich, das ich vom Zeitaufwand her, ein sehr schönes Minimum gefunden habe. Es lassen sich fast alle Schlagworte mit nur einem Klick einem Foto zuordnen. Einzig komplett neue Schlagworte müssen per Tastatur eingegeben werden, aber auch dort wird auf ähnliche, bereits verwendete Schlagworte hingewiesen. Somit werden ähnliche Schreibweisen für ein und das selbe Schlagwort verhindert.

Im Entspurt dazugekommen ist noch die Möglichkeit, ein Schlagwort wieder zu löschen.  Dies habe ich genau so einfach wie beim Hinzufügen gelöst. Ein Klick auf das Schlagwort und schon wird es, natürlich wieder über den Worker, gelöscht. Sofern man sich versehen hatte und das Schlagwort doch wieder nutzen möchte, dann reicht wieder ein Klick um es erneut zu speichern.

BVASystem 2.1.5 - Bildinformationen

BVASystem 2.1.5 – Bildinformationen

In den letzten 3 Monaten entstand ebenfalls das System, welches ich Werkzeugkasten genannt habe. Auf den Bildansichten ist es nun möglich sich ein Navigations- und/oder ein Lupen-Werkzeug anzeigen zu lassen. Diese können frei über dem Bild platziert und verschoben werden. Durch beide Werkzeuge wurde das Vergrößern bzw das Verkleinern von Fotos deutlich komfortabler. Man kann nun immer sehen, welchen Bereich des Bildes man gerade vor sich hat und auch schneller zu einem anderen Bildbereich navigieren. Auch die direkte Wahl des Vergrößerungsfaktors über den Schieberegler vereinfacht die Bedienbarkeit des Programmes.

Ausblick

Da es diesmal so gut geklappt hat, habe ich mir für die nächsten 3 Monate gleich von Anfang an mehr vorgenommen. Die Schlagwortverwaltung soll durch Schlagwortkategorien ergänzt werden. Dadurch werden die Schlagworte nämlich im Rubrikenbaum anzeigbar. Eine Liste von mehreren hundert Schlagworten untereinander möchte ich dem Baum nicht antun. Meine Idee ist, das Ihr euch Kategorien wie Personen, Tiere, … anlegen könnt und diese mit einer beliebigen Schlagwortmenge verknüpfbar ist. Wird eine Kategorie im Baum ausgewählt, so werden dort alle Bilder angezeigt, die mindestens eines der Schlagworte enthalten, die mit der Rubrik verknüpft wurden.

Als zweiten Punkt habe ich überlegt, den Werkzeugkasten um ein Histogramm-Werkzeug zu erweitern. Ich denke, das das Histogramm des Bildes, gerade in Hinblick auf die Bildbewertung wichtig sein kann. Vom Aufwand her schätze ich das Werkzeug als überschaubar ein, so dass es wahrscheinlich bereits in einigen Wochen fertig sein wird. 

Der dritte Punkt der geplant ist und wohl deutlich umfangreicher sein wird, ist die Bildfilterung. Aktuell ist es schön, das Schlagworte erfasst werden können, aber ein gezieltes Suchen nach einem Schlagwort ist nicht möglich. Daher möchte ich auf der rechten Seite der Oberfläche einen Filterbereich schaffen. Damit sollen aus der aktuell aktiven Bildliste, die „unerwünschten“ Bilder entfernt werden können. Ich schätze diesen Bereich als sehr umfangreich ein, da es eine Unmenge an Filterungsmöglichkeiten gibt. Zum Beispiel: Zeige mir alle Fotos mit einer Bildbewertung von 3, oder zeige mir alle Fotos mit dem Schlagwort „Hund“, oder zeige mir alle Fotos die mit einer Sony-Kamera aufgenommen wurden, oder oder oder … 

So nun aber genug der Worte, die nächsten 3 Monate sind bereits angebrochen und ich habe viel zu tun :-)

Endspurt zur Schlagwortverwaltung

Mittwoch, Juli 10th, 2013

Mittlerweile macht es mir wieder viel mehr Spaß am BVASystem zu programmieren, denn jetzt kann ich sehen, das die Funktionen zur Verschlagwortung von Fotos genauso funktionieren, wie ich sie mir vor einigen Monaten überlegt habe. Gestern Nacht habe ich die letzte fehlende Funktion zum Hinzufügen eines Schlagwortes fertigstellt und war dann so begeistert, das ich gleich knapp 50 Fotos in der Testdatenbank mit Schlagworten versehen habe. Es ist super, das nicht jedes Schlagwort per Tastatur eingegeben werden muss. Dadurch ist die Verschlagwortung relativ schnell erledigt und zugleich verhindere ich damit ähnliche Schlagworte mit der gleichen Bedeutung. Bei der Software, die ich auf meiner privaten Foto-Homepage nutze, werden alle Schlagworte eines Bildes in einem Eingabefeld mit Komma getrennt erfasst. Dort ist es mir bereits passiert, das ich Bilder mit dem Schlagwort „Möwe“ und andere mit dem Schlagwort „Möwen“ versehen habe. Dies sollte beim BVASystem nicht passieren.

Verschlagwortung von Fotos

Ich möchte diesen Blog nochmals nutzen, um die Funktionen zur Verschlagwortung von Fotos stichpunktartig zusammenzufassen:

  • die Schlagworte werden immer in Form einer Schlagwortwolke dargestellt
  • dargestellt werden dabei immer alle Schlagworte, die in der aktiven Bildliste verwendet wurden
  • gesetzte Schlagworte werden in einem Braunton dargestellt
  • graue Schlagworte werden beim aktiven Foto nicht verwendet
  • die „grauen“ Schlagworte können durch einen einfachen Klick mit dem Foto verknüpft werden
  • neue Schlagworte können durch das Eingabefeld eingegeben werden
  • während der Eingabe werden weitere Schlagworte in einem Popup-Fenster vorgeschlagen
  • auch diese können durch einfaches Anklicken ausgewählt werden
  • es stehen 2 Vorschlagsmodi zur Verfügung (alphabetische Übereinstimmung und wahrscheinlich zusammengehörende Schlagworte)
Schlagwortansicht mit geöffnetem Vorschlagspopup-Fenster

Schlagwortansicht mit geöffnetem Vorschlagspopup-Fenster

Werkzeugkasten: Lupen-Funktion

Auch am Werkzeugkasten habe ich in den letzten beiden Wochen weitergearbeitet. Entstanden ist dabei ein Lupen-Werkzeug mit  dem die Bildregion um den Mauszeiger herum vergrößert bzw. verkleinert dargestellt werden kann. Ich habe mir gedacht, das dieses Werkzeug sinnvoll ist, wenn man zur Bildbewertung die Schärfe beurteilen möchte. Durch die Lupe ist die gezielte Vergrößerung von ausgewählten Bildbereichen deutlich einfacher möglich, als es bisher mit der Vergrößerungsfunktion möglich war.

Lupen-Werkzeug

Lupen-Werkzeug

Ausblick

Da ich mir vorgenommen habe, das die nächste Version keine Entwicklerversion sein wird, werde ich mich in den nächsten Wochen wohl hauptsächlich mit Fehlerkorrekturen beschäftigen. Da aber bei den Schlagworten noch die wichtige Funktion zum Entfernen eines Schlagwortes fehlt, werde ich diese unbedingt implementieren. Damit habe ich dann alle wichtigen Funktionen beisammen, die ich zur Verschlagwortung meiner Fotos benötige.

Endlich wieder sichtbare Fortschritte

Dienstag, Juni 25th, 2013

Nach einer etwas längeren Durststrecke gibt es mit dem heutigen BVASystem Update wieder sichtbare Fortschritte. Bei beiden Hauptbereichen, an denen ich gerade arbeite, habe ich wichtige Meilensteine erreicht. Ich freue mich sehr darüber, das nun endlich die gespeicherten Schlagworte angezeigt werden können. Außerdem habe ich das Navigationswerkzeug fertiggestellt. Gerade die dort mögliche direkte Veränderung des sichtbaren Bildausschnittes bringt einen Komfortgewinn für die Bildverwaltung. Man gelangt nun auch bei höheren Vergrößerungsfaktoren viel schneller zum gewünschten Bildausschnitt.

Werkzeug: Navigation

Die Oberfläche des Navigationswerkzeugs ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Während im oberen Bereich der aktuelle Bildausschnitt angezeigt und verändert werden kann, dient der untere Bereich zur Veränderung des Vergrößerungsfaktors. Die Veränderung des Bildausschnittes erfolgt durch ein einfaches Drag&Drop, welches im markierten Ausschnitt gestartet werden kann. Die Veränderung des Vergrößerungsfaktors ist auf zwei Wegen möglich. Der Vergrößerungsfaktor kann stufenlos durch den Schieberegler in der Mitte eingestellt werden. Außerdem stehen links und rechts 2 Knöpfe zur Verfügung, mit denen ein Wechsel auf vorgegebene Vergrößerungsfaktoren  möglich ist.

Bildansicht mit aktivem Werkzeugfenster Navigation

Bildansicht mit aktivem Werkzeugfenster Navigation

Verschlagwortung von Fotos

Die im letzten Blog beschriebene Vorgehensweise mit den Schlagwortkennungen wurde umgesetzt. Zu jedem Foto wird nun eine Schlagwortkennung erstellt und in der Datenbank gespeichert. Beim Einlesen einer Bildliste werden nun die Schlagwortkennungen ausgewertet. Dabei entsteht eine Statistik, die beschreibt, wie häufig ein Schlagwort innerhalb der Liste genutzt wurde. Aus dieser Statistik wird dann schlussendlich die Schlagwort-Wolke erstellt, welche in den Bildinformationen angezeigt wird. 

Darüber, das meine geplante Vorgehensweise funktioniert bin ich sehr glücklich. Ein großes Manko bleibt allerdings noch bestehen. Damit man die gespeicherten Schlagworte sehen kann, muss die Bildliste neu eingelesen werden. Hier muss also dringend eine Änderung erfolgen.

Schlagwortwolke einer Bildliste

Schlagwortwolke einer Bildliste

Ausblick

Wie immer folgt am Schluss noch ein Ausblick auf die nächste Version, in der ich die beiden Hauptbaustellen weiter bearbeiten werde. Bei den Werkzeugen ist geplant, das das Werkzeug Lupe umgesetzt wird. Ich denke, das  dies einfacher werden wird als das Werkzeug Navigation und mir somit mehr Zeit zur Verfügung steht um die Verschlagwortung komfortabler zu gestalten. Vor allem will ich mich hier darum kümmern, das neue Schlagworte sofort ohne Aktualisierung der Bildliste angezeigt werden. 

Speicherung von Schlagworten

Montag, Juni 10th, 2013

Ein großer Nachteil, wenn man komplexe Funktionen umsetzen möchte ist, das sie meinen 2-3 Wochen Zeitrahmen total sprengen. Aktuell habe ich daher die Schlagwortfunktionalitäten in mehrere kleine Pakete zerteilt, die nun nach und nach umgesetzt werden. Heute habe ich wieder so ein kleines Päckchen komplementiert und mir fällt es gerade sehr schwer, darüber irgendwas interessantes zu schreiben.

Es ist nun nämlich möglich, das in der BVASystem-Datenbank Schlagwörter gespeichert und mit Fotos verknüpft werden können. Hört sich prinzipiell ja prima an, aber leider ist der Teil zur Anzeige der Schlagworte noch nicht so weit. Somit hat die Speicherung noch keinerlei praktischen Nutzen.

Die Anzeige der Schlagworte ist aktuell nicht möglich, da ich mir ein aufwendiges System überlegt habe, um die notwendigen Datenbankabfragen zur Anzeige der Schlagworte zu minimieren. Jedes Foto soll mit einer  Schlagwort-Kennung verknüpft werden, der in codierter Form die verwendeten Schlagworte enthält. Das Programm soll dann bereits beim Einlesen der Bildliste schauen, wie viele verschiedene Schlagworte in den Schlagwort-Kennungen stehen. Nachdem die Bildliste komplett ist, sollen dann die eigentlichen Schlagwort-Informationen decodiert werden. Der große Vorteil dabei ist, das die Schlagwort-Ansicht nur einmal beim Einlesen der Bildliste erstellt werden muss. Bis zum nächsten Update möchte ich das System mit den Schlagwort-Kennungen umgesetzt haben, damit die Test-Schlagworte endlich verschwinden können.

Auch an meiner zweiten Baustelle, den Werkzeugfenstern habe ich in den letzten beiden Wochen weitergearbeitet. Die Werkzeugfenster können nun per Drag&Drop positioniert werden. Beim Beenden des Programms werden die Positionen gespeichert und beim nächsten Programmstart wieder hergestellt. Damit ist das Grundsystem der Werkzeuge nun fertig und ich kann mich an die eigentliche Implementierung der Werkzeuge machen. Auch hier sieht es also ähnlich aus wie bei den Schlagworten: Ein wichtiger Meilenstein wurde erreicht, ein praktischer Nutzen ist allerdings noch nicht vorhanden.

Für das nächste Update habe ich mir nun vorgenommen, das zumindest das Werkzeug „Lupe“ fertiggestellt wird. Damit ich wieder etwas interessantes berichten kann.

Erste Vorschau auf neue Funktionen

Donnerstag, Mai 23rd, 2013

Nachdem ihr auf die letzte Entwicklerversion recht lange warten musstest, bin ich dieses mal um einiges schneller. In nicht einmal 2 Wochen habe ich es geschafft, die geplante Vorschau auf die neuen Funktionen, die ich in den nächsten Monaten fertigstellen möchte, zu erstellen.  Wie immer findet ihr die neue Programmversion unter Download. 

Schlagworte

Nachdem mit der letzten Version die Datenbank-Grundlagen für die Verschlagwortung von Fotos gelegt wurden, ging es nun auch gleich mit der Implementierung los. Insgesamt habe ich bereits 3 Teilaufgaben fertiggestellt. Die interne Datenschicht enthält nun ein Modul, in dem die Schlagworte eines Bildes abgelegt werden können.  Zum Test werden jedem Bild beim Laden 2 zufällige Schlagworte hinzugefügt. Diese werden in dem Bildinformationspanel für die Schlagworte auch angezeigt. Außerdem habe ich die Workeraufgabe erstellt, die zur Speicherung eines Schlagwortes dienen wird.

Schlagwortansicht mit 2 aktiven Schlagworten

Schlagwortansicht mit 2 aktiven Schlagworten

Werkzeugkasten in der Bildansicht

In allen großen Bildansichten möchte ich einige Werkzeuge zur Verfügung stellen, die die Arbeit mit dem BVASystem erleichtern sollen. So ist zum Beispiel geplant, das eine Lupe verfügbar ist, mir der der Bildbereich um den Mauszeiger herum vergrößert dargestellt werden kann. Diese soll zum Beispiel eingesetzt werden, um die Bildschärfe zu beurteilen. Außerdem ist ein Werkzeug geplant, mit dem man auf dem ersten Bild erkennen kann, wo im Foto sich der gerade angezeigte Bildbereich befindet. Weitere Werkzeuge sind denkbar, aber vorerst nicht geplant.

Fertig umgesetzt ist jetzt bereits das Grundgerüst, auf der alle Werkzeuge basieren sollen. In der rechten oberen Ecke der Bildansichten befindet sich ein kleiner Werkzeugkasten, über den, durch ein Popupmenü, einzelne Werkzeuge ausgewählt werden können. Diese erscheinen anschließend in einem kleinen Fenster über dem eigentlichen Bild. Die Werkzeuge können, wie von Windows gewohnt, über das kleine X in der oberen rechten Ecke, oder aber auch wieder über das Popupmenü geschlossen werden.

Popupmenü zur Aktivierung von Werkzeugen

Popupmenü zur Aktivierung von Werkzeugen

Ausblick

Für die nächste Version ist natürlich geplant, an beiden Funktionen weiter zu programmieren. Für die Schlagworte ist geplant, das erstmals Schlagworte in der Datenbank gespeichert und auch wieder ausgelesen werden können. Bei den Werkzeugen wird es mit dem Verschieben der Werkzeug-Fenster weitergehen. Weiterhin ist geplant, das sich das BVASystem  beim Beenden des Programmes die letzten Positionen der Werkzeug-Fenster merkt und sie beim nächsten Programmstart wiederherstellt.